Home  |  Impressum  |  Kontakt

4. Frühlingsrallye

ins märchenhafte Thüngen am 17. Mai 2014

Im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaft ist das Gebiet zwischen Spessart und Rhön und entlang des Mains. Das machte sich der Zonta-Club Würzburg Electra zu eigen und startete in Gemünden seine traditionelle Frühlings-Auto-Rallye, deren Erlös einem sozialen Projekt zugute kommt. Im fränkischen Gasthof-Hotel Koppen holten sich die 71 Teilnehmer und 15 Helfer ihre letzten Instruktionen, bevor es mit den Autos auf den Rundkurs ging. Stationen waren Kloster Schönau und Schloss Weißenbach in der Rhön. Lutz Freiherr von Thüngen ließ es sich nicht nehmen, die Rallye-Fahrer dort zu begrüßen.5.000 spendete der Zonta-Club Würzburg Electra, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, für Deutschkurse für Asylbewerberinnen. (MP)

5.000 Euro für Asylbewerberinnen

Gesamterlös: 5.000 Euro für das Projekt der KHG (katholische Hochschulgemeinde) "Deutschkurse für Asylbewerberinnen"